• search hit 4 of 87
Back to Result List

Die gesamte wissenschaftliche Praxis muss sich ändern.... Ein Interview mit den Herausgeberinnen der Publikation: Mutterschaft und Wissenschaft. Die (Un-)Vereinbarkeit von traditionellem Mutterbild und wissenschaftlicher Tätigkeit

  • Das Thema Vereinbarkeit von Mutterschaft und wissenschaftlicher Karriere wird seit einigen Jahren sehr intensiv diskutiert. Die Publikation von Sarah Czerney, Silke Martin und Lena Eckert geht einen neuen Weg, in dem nicht nur auf das Thema Elternschaft rekurriert, sondern auf ein allgemeines, in der Gesellschaft fest verankertes Bild der Frau als potenzielle Mutter. Es werden Erfahrungen von Wissenschaftler:innen aus verschiedenen Fachgebieten in unterschiedlichen Funktionen gesammelt um ein diverses Bild der Problematik zu zeichnen. Die Unvereinbarkeit sei, so die Herausgeber:innen, den „symbolischen, psychischen, historischen, ökonomischen und politischen Koordinaten geschuldet“. In dieser thematischen Fokussierung wird nichts beschönigt, es werden keine Held:innengeschichten erzählt. Die Publikation ist vielmehr eine Bestandanalyse, die zu dem Schluss kommt: es braucht nicht nur eine Schärfung des Diskurses, sondern konsequente Veränderungen der wissenschaftlichen Praxis.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Janine FunkeGND
URL:https://zeitgeschichte-online.de/interview/die-gesamte-wissenschaftliche-praxis-muss-sich-aendern
DOI:https://doi.org/10.14765/zzf.dok-2254
Parent Title (German):Dossier: Frauen in der Wissenschaft
Publisher:ZZF - Centre for Contemporary History: Zeitgeschichte online
Place of publication:Potsdam
Document Type:Online Publication
Language:German
Date of first Publication:2021/03/08
Release Date:2021/06/16
ZZF Topic-Classification:Alltag
Geschlecht
Körper
Arbeit
Bildung und Universitäten
ZZF Regional-Classification:Europa / Westeuropa / Deutschland
ZZF Chronological-Classification:21. Jahrhundert
Web-Publications:Zeitgeschichte online
Licence (German):License LogoZZF - Clio Lizenz